Dovydas Klimavicius

Dovydas Klimavicius (geb. 1982) studierte an der Kunstakademie Vilnius. Seit 2008 ist er Mitglied der Litauischen Künstlervereinigung. Klimavicius ist ein sehr experimentierfreudiger Künstler, der mit unkonventionellen Materialien und Techniken arbeitet. So ging er z.B. in einer Plastikblase auf Wasser oder hypnotisierte das Publikum mit kinetischen Objekten und Videoinstallationen. Er wirkte auch bei verschiedenen musikalischen Kunstprojekten mit, unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Chordos String Quartet. Eine seiner jüngsten Arbeiten ist eine Videoinstallation zu einem Oratorium von Alessandro Scarlatti beim Festival Baroque Dialogues in Vilnius.

27/01/2012 - 13:34