Danielle Dahl

Danielle Dahl

Danielle Dahl, geboren 1989, ist Saxophonistin und Komponistin. Ihr Interesse gilt dem spieltechnischen und klanglichen Ausloten der Möglichkeiten des akustischen Saxophons, wobei sie subtile, minimalistische Ausdrucksmittel mit der Ästhetik von Noise und Free Jazz verbindet. Als Komponistin konzentriert sie sich auf psychoakustische Phänomene (psychoacoustic étude no. 1, 2013), die Beziehung zwischen Text und Klang, den Themenkomplex „Copyright“ und das absichtliche Herbeiführen von heiklen Situationen.

17/06/2013 - 07:02