Brice Pauset

Brice Pauset wurde 1965 in Besançon geboren. Er studierte Klavier, Geige und Cembalo, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Nach einem Stipendium der Fondation Marcel Bleustein-Blanchet 1994 und einem zweijährigen Studienaufenhalt am IRCAM in Paris beschäftigt er sich nun mit dem Komponieren sowie der Interpretation eigener Werke und der der Alten Musik am Cembalo und Klavier. In Frankreich arbeitet er regelmässig mit dem IRCAM, dem Pariser Festival d´Automne und dem Ensemble Accrochenete zusammen, in Belgien mit dem Festival Ars Musica und in Deutschland mit dem SWR Baden-Baden und WDR Köln sowie dem ensemble recherche aus Freiburg im Breisgau. 2001 unterrichtete Brice Pauset zusammen mit Brian Ferneyhough und Michael Jarrell an der Fondation Royaumont Komposition.

27/01/2012 - 14:40