BJ Nilsen

BJ Nilsen Benny Jonas Nilsen, geboren 1975 in Schweden. In den letzten Jahren ausgiebige Beschäftigung mit Field Recording. Insbesondere in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Cabaret Voltaire-Gründungsmitglied und späteren BBC-Toningenieur Chris Watson geht BJ Nilsen – früher auch unter dem Pseudonym Hazard unterwegs – in seiner Rolle als Dokumentarist von Naturklängen auf. Nilsen veröfentlicht hauptsächlich auf dem britischen Label „touch“, und arbeitete mit Künstlern wie Chris Watson, Hildur Gudnadottir, Philip Jeck oder Stilluppsteypa zusammen. Er ist Mitglied von „feq_out“ einem von C.M. von Hausswolff kuratierten Musikerkollektiv.

27/01/2012 - 15:30