Anton Sarokin

Anton Sarokin

Anton Sarokin hat sich nicht nur der Multimedia- und Digitalkunst verschrieben, er hat auch große Erfahrung mit der Musikproduktion nach dem DIY-Prinzip. Sarokin wurde 1985 in Weißrussland geboren und lebt und arbeitet zurzeit in Minsk. In seinem künstlerischen Schaffen beschäftigt er sich vor allem mit Themen wie der individuellen und kollektiven Erinnerung, der politischen Dimension von Klang und Stille, der Beziehung zwischen Musik und sozialem Umfeld oder der nichtlinearen Wahrnehmung der Zeit. Seine Werke wurden in Solo- und Gruppenausstellungen und Performances gezeigt, unter anderem in Minsk (Czech Gallery, Y Gallery of Contemporary Art, Zair Azgur Museum, Museum of the Belarusian Cinema History, Korpus 8 etc.), Berlin (Tschechisches Zentrum), Stuttgart (Akademie Schloss Solitude), Brest (Prastora KH), Moskau (DKDS, CCI Fabrika), Glasgow (CCA) und Brüssel (BOZAR).

12/06/2019 - 12:16