Alan Hilario

Alan Hilario, 1967 geboren, aufgewachsen in Manila (Philippinen), erhielt seine musikalische Ausbildung als Geiger u.a. bei Gilopez Kabayao. Von 1985 bis 1988 studierte er Komposition an der University of the Philippines. 1988 bis 1992 war er Violinist im Philippine Philharmonic Orchestra. Zwischen 1985 und 1992 realisierte er diverse Projekte mit Film- und Theaterregisseuren. 1992-96 erhielt Hilario ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und studierte Komposition an der Musikhochschule Freiburg bei Mathias Spahlinger sowie elektronische Musik bei Mesias Maiguashca. 1997 erhielt er den Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart. Seit 1998 werden Hilarios Kompositionen in verschiedenen großen Festivals für Neue Musik aufgeführt. 2000 nahm er an dem Stage d´Automne am IRCAM Paris teil und war Dozent der 40. Internationalen Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik. Er lebt als freischaffender Komponist in Ulm.

27/01/2012 - 14:49