Workshop
Österr. Erstaufführung

Termine: 

05/10/2019 - 16:00

Orte: 

Tickets: 

  • Eintritt frei

Biografien: 

Robotic Workshop

Psychophysics Machines
Empathy Swarm, Curious Tautophone and Dr. Dopplers Machine

„HAL, haben Sie jemals darunter gelitten, dass Sie, trotz Ihrer enormen Intelligenz, von Menschen abhängig sind, um Ihre Aufgaben auszuführen? HAL 9000: Nicht im Geringsten. Ich arbeite gerne mit Menschen.“ [aus: 2001: Odyssee im Weltraum (1968), HAL: Heuristically programmed ALgorithmic computer]

Digitale Technologien nehmen in allen Lebensbereichen eine immer gewichtigere Rolle ein. Auf Algorithmen basierenden, selbstlernenden Programmen wird zunehmend die Befugnis erteilt, Entscheidungen zu beeinflussen und zu treffen, die weitreichende Konsequenzen sowohl für unser individuelles Leben als auch für unsere Gesellschaft haben. Aber wie objektiv sind diese Programme wirklich? Nach welchen Gesetzen funktionieren sie und wer profitiert davon? Von uns eher bewundert und kritiklos benutzt, können große Konzerne und Interessensverbände diese Anwendungen und Prozesse ohne Kontrolle zu ihrem eigenen Vorteil einsetzen. Um Regeln für den Umgang mit neuen Technologien zu schaffen, benötigen wir Wissen, das über deren bloßen Gebrauch hinausgeht.

EMPATHY SWARM, CURIOUS TAUTOPHONE AND DR. DOPPLERS MACHINE postuliert einen anderen Umgang mit aktuellen, technologischen Möglichkeiten: ein sich laufend weiterentwickelndes System autonomer Roboter, das wie ein Interface zwischen Mensch und Maschine agiert und ein Ökosystem für die Koexistenz beider Spezies in einer demokratischen Gesellschaft, geprägt von Empathie und Respekt, bildet.

Das esc medien kunst labor zeigt die Ausstellung EMPATHY SWARM, CURIOUS TAUTOPHONE AND DR. DOPPLERS MACHINE von Adam Donovan&Katrin Hochschuh vom 21.09. - 15.11.2019.

Zum Workshop: Im Robotic Workshop können Workshopteilnehmer/innen die Interaktion von Mensch und Roboter beobachten. Katrin Hochschuh und Adam Donovan schildern die Entstehungsgeschichte der Projekte, die in der aktuellen Ausstellung EMPATHY SWARM, CURIOUS TAUTOPHONE AND DR. DOPPLERS MACHINE im esc medien kunst labor zu sehen und hören sind. Die Künstler/innen gewähren dabei   Einblicke in ihre Arbeit mit Robotern, Künstlicher Intelligenz von technischen Systemen, DIY-Elektronik, optischem Tracking von Objekten und Mensch-Maschinen Feedbackschleifen.

ANMELDUNG: https://musikprotokoll.orf.at/de/robotic-workshop

Robotic Workshop Robotic Workshop Robotic Workshop Robotic Workshop Robotic Workshop

InterpretInnen: 

Adam Donovan, Katrin Hochschuh 

Kooperationen: 

In Kooperation mit SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Eine Produktion von esc medien kunst labor, ORF musikprotokoll und kunst @ werk.