Diskussion

Termine: 

04/10/2019 - 16:00

Orte: 

Tickets: 

  • Eintritt frei

Biografien: 

Critical Music

Critical Music
musikprotokoll @ ARTikulationen

Das künstlerische Forschungsfestival 

Künstlerische Forschung sucht nach vertiefter Erkenntnis, neuen Erfahrungen, subtilerem Können. Sie reflektiert durch künstlerische Handlungen, in enger Verbindung mit geistes- und naturwissenschaftlicher Reflexion. Auf dem künstlerischen Forschungsfestival ARTikulationen zeigen Doktorand/innen der Künstlerisch-Wissenschaftlichen Doktoratsschule der Grazer Kunstuniversität – gemeinsam mit internationalen Gästen wie Jonas Baes (University of the Philippines), Friederike Wißmann (HMT Rostock), Amanda Bayley (Bath Spa University) und Mark Vanscheeuwijck (University of Oregon) – ihre künstlerische Forschungspraxis und stellen sie zur Diskussion. Das Spektrum der Vorträge mit Performanceanteil umfasst explorative historische wie zeitgenössische, interkulturelle wie elektroakustische Ästhetiken und behandelt u.a. interpretative Fragen des Zusammenspiels im Duo, Improvisation integrierende Komposition, außergewöhnliche Instrumente (Renaissancegeigen, Viola d'Amore, Helder-Tenorflöte) und die schauspielerische Probe als Auftritt. In der musikprotokoll @ ARTikulationen-Diskussionsrunde Critical Music mit u.a. Cynthia Zaven (LB), Bushra el-Turk (LB/UK), Khyam Allami (IQ/UK) und in der Abschlussdiskussion tritt die diesjährige Hintergrundfrage nach vorn: die Frage der (gesellschaftlichen) Reflexion durch Musik.

Deniz Peters
Deniz Peters und Bushra El-TurkCynthia Zaven und Khyam AllamiDeniz Peters und Bushra El-TurkDeniz Peters, Bushra El-Turk, Cynthia Zaven, Khyam AllamiDeniz Peters, Bushra El-Turk, Cynthia Zaven, Khyam Allami

InterpretInnen: 

Diskussionsteilnehmer/innen: Khyam Allami, Cynthia Zaven, Bushra el-Turk, Deniz Peters  

Kooperationen: 

In Kooperation mit SHAPE – Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe. Gefördert durch das Programm „Creative Europe“ der Europäischen Union. Der Artist Talk/Round Table „CRITICAL MUSIC“ findet in Kooperation mit dem Festival für künstlerische Forschung ARTikulationen der KWDS/Kunstuniversität statt.