musikprotokoll Header 2012
Konzert

Termine: 

07/10/2012 - 00:30

Orte: 

Tickets: 

  • Eintritt frei

Biografien: 

pole

Foto pole

Der dritte und letzte Teil der waldgeschichten-Reihe knüpft nahtlos an die für Stefan Betke (aka pole) typische Klangästhetik an und verbindet sich charmant mit den ersten beiden Teilen der Trilogie. Tragendes Element ist auch hier der sehr eigene tonale Drumsound, welcher sich, eingebettet in die komplexen dubigen Soundstrukturen, untrennbar mit den wohlig warmen und tiefen Bässen verbindet.

Wer pole in den letzten Monaten auf einem seiner zahlreichen Konzerte hören konnte, wird die beiden Tracks dieser 12inch, lurch und moos, sicherlich sofort wiedererkennen. Nach dem stark reduzierten und etwas winterlich kühl und distanziert klingenden zweiten Teil der Trilogie, wirken lurch und moos mit ihren fein gesetzten Melodieteilen schwebend melancholisch. Die Fieldrecordings und Klänge verhallen im Echochamber, geerdet durch massive Bässe.

InterpretInnen: 

pole (D), Elektronik

Kooperationen: 

In Kooperation mit CTM.