musikprotokoll Header 2012
Lecture Performance

Termine: 

06/10/2012 - 23:00

Orte: 

Tickets: 

  • Eintritt frei

Biografien: 

Kombinatorik statt Enharmony

Julia Gerlach
Kombinatorik statt Enharmony

Was ist, wenn es unzählige mögliche Kontextualisierungen eines Klangs, unzählige Varianten einer enharmonischen Verwechslung gibt? Kann man dann noch von Enharmony sprechen? Anhand konkreter Beispiele von Haroon Mirza, Israel Martinez und Kirsten Reese werden Strategien aufgezeigt, musikalische Elemente in einem intermedialen Set-Up zu konstellieren, mit nichtmusikalischen Elementen gleichberechtigt zu kombinieren. Der Kontext entsteht aus der Kombination der Elemente jeweils neu. Alles ist grundsätzlich kombinierbar.

Julia GerlachJulia Gerlach am PultJulia Gerlach auf der BühneJulia Gerlach

Kooperationen: