musikprotokoll Header 2012
Diskussion

Termine: 

06/10/2012 - 10:00

Orte: 

Tickets: 

  • Eintritt frei

Klassiktreffpunkt /musikprotokoll 2012

Foto Rebecca Saunders

Live vom musikprotokoll des Steirischen Herbstes in Graz.
Gäste: Rebecca Saunders und Lucas Fels.

Der Ö1 Klassiktreffpunkt und Renate Burtscher sind heute zu Gast beim Musikprotokoll des Steirischen Herbstes in Graz. Als Gesprächsgäste werden die Komponistin Rebecca Saunders und der Cellist Lucas Fels erwartet. Seit mehr als fünfzehn Jahren begleitet das Musikprotokoll den Weg der britischen Komponistin Rebecca Saunders. Musik für das ORF Radio-Symphonieorchester Wien stand ebenso auf dem Programm wie für das kleine "ensemble recherche" - und bereits 1995 eröffnete das Arditti Quartet das Musikprotokoll mit der Uraufführung eines Streichquartetts von Saunders. Ebenfalls mit einer Uraufführung hat gestern Abend die heurige Konzertreihe des Arditti Quartet begonnen.

Rebecca Saunders, 1967 in London geboren, studierte Violine und Komposition an der Universität Edinburgh. Danach absolvierte sie von 1991 bis 1994 ein Kompositionsstudium an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Wolfgang Rihm.1997 erfolgte die Promotion im Fach Komposition bei Nigel Osborne. Saunders erhielt unter anderem den Busoni Förderpreis der Akademie der Künste Berlin, den Ernst von Siemens Förderpreis für Komposition, den Kompositionspreis der ARD und den Paul-Hindemith-Preis (2003). Von 2005 bis 2006 war sie composer-in-residence beim Konzerthaus Dortmund. In der Saison 2009/2010 war sie Capell-Compositeur der Staatskapelle Dresden, seit 2012 ist sie Professorin für Komposition in Hannover. Saunders' Werke sind international auf zahlreichen CDs erschienen.

Lucas Fels, geboren 1962 in Lörrach/Deutschland, studierte in Freiburg/Breisgau, in Amsterdam und in Fiesole/Florenz und nahm an Meisterkursen unter anderem bei Antonio Janigro, Siegfried Palm und Bruno Canino teil. Er ist Gründungsmitglied des "ensemble recherche" und hat seit 1985 annähernd vierhundert Uraufführungen im Bereich der zeitgenössischen Kammer- und Ensemblemusik mitgestaltet. Seine enge Zusammenarbeit mit Komponisten wie Klaus Huber, Helmut Lachenmann, Wolfgang Rihm, Salvatore Sciarrino oder Beat Furrer führten zu zahlreichen ihm gewidmeten Werken. Bei den Donaueschinger Musiktagen tritt Lucas Fels seit 1993 regelmäßig auf. Seit Ende 2005 ist er Mitglied des Arditti Quartet. Er unterrichtet regelmäßig an verschiedenen Musikhochschulen (Luzern, Essen, Brünn, Lemberg, Stuttgart) und bei den Darmstädter Ferienkursen.

Lukas Fels und Rebecca Saunders mit Renate BurtscherLukas FelsLukas Fels und Rebecca Saunders mit Renate BurtscherPublikumPublikum