musikprotokoll Header 2012
Konzert
Uraufführung

Termine: 

05/10/2012 - 19:30

Orte: 

Tickets: 

  • Festivalpass 2012

  • TP05102012

Biografien: 

5. Streichquartettsatz

Foto Christian Ofenbauer
5. Streichquartettsatz (2008–11)

Die Streichquartettsätze 2 bis 6 bilden einen Zyklus, bei dem jeder Teil Fragen des vorhergehenden weiter verhandelt und der 6. Satz sich dem 2. annähert. Der 5. Quartettsatz zeigt im Ganzen einen kettenartigen Verlauf von dichten, sehr leisen Schabgeräuschen bis hin zu rhythmisch völlig divergenten, knatternden Col-legno-Tongruppen. Dieser Verlauf vollzieht
sich in Abschnitten von zunächst 18 Takten Länge, die jeweils durch Intervention eines kontrastierenden 19. Taktes subtil verändert werden. Doch auch der eingreifende 19. Takt macht eine Entwicklung durch: vom zarten Flageolettklang zu höchster Ereignisdichte (ein Quasi-Zitat des 3. Quartettsatzes), worauf er einmal noch als Flageolett auftaucht, sich dann aber verflüchtigt und in den nun länger werdenden Abschnitten aufgeht.

Walter Weidringer
Arditti Quartet Arditti Quartet Arditti Quartet Arditti Quartet Arditti Quartet
Arditti Quartet Arditti Quartet

InterpretInnen: 

Christian Ofenbauer (A) Komposition

Arditti Quartet (UK)
Irvine Arditti, Violine
Ashot Sarkissjan, Violine
Ralf Ehlers, Viola
Lucas Fels, Violoncello