Banner musikprotokoll 2011
Film
Uraufführung

Termine: 

06/10/2011 - 19:30

Orte: 

Man with a Movie Theatre

Peter Tscherkassky (c) Peter Tscherkassky
Man with a Movie Theatre by Naut Humon & Peter Tscherkassky (mp3, 4.12mb) © ORF musikprotokoll
Man with a Movie Theatre (2011) UA Dauer 10’

Naut Humons Konzept bei Man With A Movie Theatre basiert darauf, die Filme von Peter Tscherkassky im Wesentlichen so zu zeigen, wie sie sind – allerdings mit „räumlichen Interventionen“ (wie Stroboskopeffekte oder Nebel) – und dabei die Möglichkeiten auszuloten, die das gleichzeitige Abspielen mehrerer Filme in einem nicht alltäglichen Panoramakino eröffnen. In einer Art Live-Dramaturgie wird das Seherlebnis aus dem starren Kontext des Kinos, wie wir es gewohnt sind, gelöst und ein impressionistisches oder surrealistisches Environment geschaffen, in dem sich Architektur, Struktur und Textur verändern. Ähnlich wie Tscherkassky altes Filmmaterial rekontextualisiert, hebt das CineChamber den Playback-Kontext auf eine andere Ebene und zeigt in dieser Arbeit – auf zirka 10 Minuten verdichtet – eine Hommage an Peter Tscherkassky und seine Werke, die einer anderen Dramaturgie folgend „neu erzählt“ oder neu gezeigt werden.

Folgende Filme von Peter Tscherkassky wurden verwendet: Instructions for a Light and Sound Machine, Outer Space, Dream Work, Get Ready, L´Arrivée, Manufraktur.

InterpretInnen: 

Peter Tscherkassky (A), Filme
Naut Humon (USA), Footage Arrangement

Kooperationen: 

Danke an sixpack Film.