musikprotokoll 2004 Header
Konzert

Termine: 

22/10/2004 - 16:00

Orte: 

Biografien: 

composition Nr. 0025

composition Nr. 0025

Die Grundlage der Komposition bildet vormontiertes, vormoduliertes, bzw. vormanipuliertes, audiovisuelles found footage Material, das aus seinem ursprünglichen Kontext gerissen und zu einem völlig neuen Konzept zusammengefügt wird. Es entsteht eine fertige audio-video Partitur dar, die mit ihren Inhalten Einfluss auf das Schaffen der Performer und den Ablauf der gesamten Performance nimmt.

Einfache Klinkenkabel werden zu Low Tech Schnittstellen umfunktioniert, die einerseits Bild­informationen auffangen um sie zur Klangerzeugung weiterzuverwenden und andererseits um Klang für die unmittelbare Verfremdung des laufenden Bildes einzusetzen. Auf dem Fernseh­bildschirm treffen Elektronen auf, wo sie mittels eines solchen Kabels aufgefangen werden. Daraus werden Klang und Daten für die Klangmanipulation generiert. Zusätzliches Audiomaterial wird vollkommen synthetisiert und ausschließlich über weitere, mit dem Computer verbundene Klinkenkabel, gesteuert und getriggert. Diese Kabel befinden sich in einer instrumentenähnlichen Konstellation und werden von dem Musiker lediglich per Hand (mit den Fingern) angeschlagen. Einer der drei Performer spielt Bass und ist von der Audio-Video Komposition nicht unmittelbar betroffen, sondern reagiert vielmehr auf ihre inhaltlichen Impulse. Im Gegenzug bleibt die Partitur von seiner Tätigkeit aber nicht unbeeindruckt. Das Bildsignal wird direkt mit dem Audiosignal des Bassisten als auch mit dem des Computermusikers vermischt und dadurch moduliert, bzw. gestört, was sich wiederum auf den Klang auswirkt ... Das dritte und wichtigste Glied ist der Dirigent, der mit einem Audiomischer über die Gesamtdramaturgie der Komposition herrscht und den Klang im Raum verteilt.

Eine klangerzeugende Installation, auf die man wie auf ein Musikinstrument spielen kann. Eine Schnittstelle und eine Kreuzung, wo die menschlichen, mechanischen und elektronischen Komponenten zusammenlaufen.

InterpretInnen: 

Miha Ciglar, Computer
Samo Pecar, Bass
Son:da
Metka Golec, Computer/Video
Horvat Miha, Computer/Video

Kooperationen: 

Veranstalter: OS04. In Kooperation mit dem dem musikprotokoll.