Trauer um Peter Oswald (1953 – 2017)

Peter Oswald beim Abschlusskonzert des von ihm programmierten musikprotokoll 1989, neben Gerd Kühr

Wie heute bekannt wurde, ist Peter Oswald in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag überraschend im Alter von nur 63 Jahren verstorben. Peter Oswald war ein Bewegender und ein sich selbst stets Weiterbewegender. Ein leidenschaftlicher Liebhaber der Neuen Musik und ein genialischer Umsetzer seiner Ideen. Für den ORF war Peter Oswald in mehreren Funktionen tätig, u.a. zwischen 1988 bis 1991 als Leiter der Musikabteilung im Landesstudio Steiermark und in dieser Funktion hatte er die Leitung des Festivals musikprotokoll im steirischen herbst in den Jahren 1988 bis 1990 über. Von 2000 bis 2005 war er Intendant des Festivals steirischer herbst. Gemeinsam mit Barbara Fränzen gründete er 1999 das Label KAIROS.

Diese genannten Institutionen und Funktionen stehen stellvertretend für viele weitere, die Peter Oswald mit seiner einzigartigen Energie, seiner Leidenschaft und seinem Fachwissen  bereicherte. 

Radio Ö1 ändert sein Programm und sendet heute ab 23.03Uhr einen Zeit Ton „In memoriam Peter Oswald“.

http://oe1.orf.at/programm/20170804/483845

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Barbara Fränzen, seiner Familie, ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, Freunden und allen, die mit uns um Peter Oswald trauern.

Das musikprotokoll-Team
Elke Tschaikner, Susanna Niedermayr, Fränk Zimmer und Christian Scheib.

Radio Österreich 1 Bild

Mo-Fr 23.05Uhr
Radio Österreich 1

ORF Kunstradio

So 23.03Uhr
Radio Österreich 1

RSO Wien

Das ORF Orchester
mit Schwerpunkt Neue Musik.