Silvia Lahner und Elke Tschaikner als Leiterinnen der Ö1 Abteilungen „Kultur“ und „Musik“ bestellt

Silvia Lahner, Elke Tschaikner

Wien (OTS) - ORF-Radiodirektorin Monika Eigensperger hat auf Vorschlag von Ö1-Chef Peter Klein Silvia Lahner zur Ö1-Abteilungsleiterin „Kultur“ und Elke Tschaikner zur Ö1-Abteilungsleiterin „Musik“ bestellt. Beide treten ihre Funktionen mit 1. Februar an.

ORF-Radiodirektorin Monika Eigensperger: „Kultur und Musik sind zwei ganz essenzielle Bereiche von Ö1. Ich freue mich daher sehr über die Bestellungen von Silvia Lahner und Elke Tschaikner – beide sind ausgewiesene Expertinnen, deren fachliche Kompetenz ich ebenso schätze wie ihr Management- und Organisationstalent. Silvia Lahner und Elke Tschaikner bringen zusätzlich zu ihrem breiten Wissen auch ihre Liebe zu Ö1 in ihre neuen Funktionen mit ein – dies garantiert, dass Ö1 weiterhin jene ganz besonderen Inhalte anbietet, die unser Kultur- und Informationsradio so erfolgreich und unverwechselbar machen.“

Ö1-Chef Peter Klein zu den beiden Bestellungen: „Chefin der in dieser Form neu geschaffenen neuen Musikabteilung bedeutet nichts Geringeres, als für die Hälfte des gesamten Ö1-Programms verantwortlich zu sein. Dazu benötigt man beträchtliches Fachwissen und organisatorisches Geschick. Der kämpferische Kreativkopf Elke Tschaikner verfügt glücklicherweise über beides. Und dass sie Musik wie kaum jemand sonst zu vermitteln weiß, bestätigt sich jeden Samstag ab 13.00 Uhr in ‚Le Weekend‘ - dieses Musikformat gehört zu den ungewöhnlichsten und erfolgreichsten Musiksendungen auf Ö1.“ Klein weiter: „Dass die Kultur im Kultur- und Informationssender Ö1 eine wesentliche Rolle spielt versteht sich von selbst. Die Abteilung Kultur ist die größte im Kosmos von Ö1. Das Sendungsspektrum reicht vom ‚Kulturjournal‘ bis zum ‚Kunstradio‘, von den ‚Hörbildern‘, dem ‚Hörspiel‘ und sämtlichen Literatursendungen über das Reisemagazin ‚Ambiente‘ bis hin zur Wochenendbeilage ‚Diagonal‘. Niemand könnte dieser Riesenaufgabe besser gewachsen sein als die bisherige Feature-und Feuilletonchefin Silvia Lahner. Erfahren, vielseitig engagiert und fast immer gut gelaunt. Vielleicht liegt es ja daran, dass eines ihrer persönlichen Lieblingsterrains das Kabarett ist. Gut so. Denn Ö1 – so wird uns das zumindest immer wieder nachgesagt – ist zwar ein toller Sender, nur lustig sind wir nicht. Kurzum: Ich freue mich sehr über diese beiden Bestellungen. Zwei starke Frauen für einen starken Sender.“

„Die Ö1 Kultur leistet in Österreich einen wichtigen Beitrag zum Dialog über Kunst, Kultur, über Urbanität und Gesellschaft. Diese Abteilung im ORF zu leiten, gehört zu den schönsten Aufgaben und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den engagierten Kolleginnen und Kollegen der Ö1 Kultur.“, so Silvia Lahner über ihre neue Funktion.

Elke Tschaikner anlässlich ihrer Bestellung: „Es ist mir eine große Freude und vor allem Ehre, meine leitende Arbeit als für die Ö1-Musikagenden Verantwortliche fortführen zu können. Dass das Ressort ‚Redaktion Musik‘ in der neuen Senderstruktur nun zu einer Abteilung aufgewertet wird, zeigt den Stellenwert, den die Musik auf Ö1 genießt. Gemeinsam mit meinem hervorragenden Team werde ich weiterhin beständig an der hohen Qualität der Musiksendungen arbeiten.“

Silvia Lahner, geboren 1959 in Wien, studierte Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Pädagogik und begann ihre Radiokarriere 1982 beim Studentenmagazin U8 im Studio Wien, danach war sie für Ö1 und Ö3 als Wissenschafts- und Kulturjournalistin tätig („Dimensionen“, „Radiokolleg“, „Gedanken“). 1987 war sie Mitbegründerin und seither Redaktionsmitglied der Ö1-Reisesendung „Ambiente“, ab 1989 Producerin von „Contra“, dem Ö1-Kleinkunstmagazin. Ab 1993 war sie Producerin der Live-Sendung „Kabarett direkt“ und verantwortlich für Programm und Organisation im Ö1 Kulturzelt beim Donauinselfest. Seit 2010 ist Lahner Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger Sender (AUDS), der neben dem ORF auch ARD, SRF und RAI Südtirol angehören. Sie ist Jurymitglied beim internationalen Kabarettforum Salzburger Stier und Jurorin bei diversen Kabarett-Wettbewerben. Seit Herbst 2007 war sie Sendungsverantwortliche für alle Sendereihen des Genres Feature & Feuilleton in der Redaktion Literatur, Hörspiel und Feature. Seit 2017 ist Lahner Vorsitzende der „Radio Features Group“ der EBU.

Elke Tschaikner wurde 1974 in Feldkirch/Vorarlberg geboren. Sie studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien Lehramt Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung. Tschaikner ist seit 1995 Redakteurin bei Ö1 und war als Gestalterin, Moderatorin und Sendungsverantwortliche für verschiedenste Sendungen im Musik- und Kulturbereich tätig. Seit 2010 zeichnet sie gemeinsam mit Christian Scheib für Konzeption, Gestaltung und Moderation der mehrfach international ausgezeichneten wöchentlichen Musiksendereihe „le week-end“ verantwortlich. Seit 2011 war Elke Tschaikner Ressortleiterin der „Redaktion Musik“ von Ö1 in der ORF-Radio-Hauptabteilung „Kultur“. In dieser Funktion war sie auch verantwortlich für das ORF Festival „musikprotokoll im steirischen herbst“.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG

Foto:
Silvia Lahner (links) (c) ORF Hummel
Elke Tschaikner (rechts) (c) Rainer Elstner

 

Silvia LahnerElke Tschaikner
Radio Österreich 1 Bild

Mo-Fr 23.05Uhr
Radio Österreich 1

ORF Kunstradio

So 23.03Uhr
Radio Österreich 1

RSO Wien

Das ORF Orchester
mit Schwerpunkt Neue Musik.