TJ Borden

TJ Borden

In erster Linie der modernen Musik zugetan, hat Tyler J. Borden mit zeitgenössischen Größen wie dem JACK Quartett, Tony Conrad und DJ Spooky gearbeitet, er trat beim Soundways New Music Festival in St. Petersburg und dem June in Buffalo Festival auf und war ein Teilnehmer der Lucerne Festival Academy. Borden ist vor allem an der Musik seiner Generation interessiert und wurde bereits von vielen Seiten mit Kompositionen beauftragt. Seine Improvisationen sind unter anderem auch im Film Shockwaves der Guggenheim Stipendiatin Kasumi zu hören. Borden studierte am Ithaca College und an der Universität in Buffalo. Derzeit macht er sein Doktorat unter Charles Curtis.

15/06/2016 - 04:59