Rima Najdi

Rima Najdi

Die libanesische Performance-Künstlerin Rima Najdi lebt zurzeit in Berlin. Im Zentrum ihrer künstlerischen Arbeit steht die Erforschung von Zwischenräumen. Sie setzt sich mit den Prozessen der Stereotypisierung und der Konstruktion von Identität auseinander und handelt scheinbar etablierte Verhältnisse mit und über den Körper neu aus. Besonderes Augenmerk richtet sie dabei vor allem auf die Verwundbarkeit des Körpers im Hinblick auf politisierte Tropen wie Gender, Sicherheit, Mobilität und Repräsentation.

30/09/2017 - 14:05