Mental Overdrive, Per Martinsen

Mental Overdrive

Seit seiner ersten Veröffentlichung auf dem einflussreichen belgischen Label R&S Records im Jahr 1990 produziert der norwegische Künstler Per Martinsen den größten Teil seiner mehr Dancefloor-orientierten elektronischen Musik unter dem Namen Mental Overdrive. Er ist weltweit in Clubs und auf Festivals aufgetreten, hat mit vielen KünstlerInnen zusammengearbeitet oder Remixes ihrer Musik gemacht. Neben seiner Arbeit als Mental Overdrive zeichnet Martinsen für Musik und Sound Design mehrerer Filme und Ausstellungen verantwortlich, schreibt dystopische transmediale Romane und präsentiert gelegentlich auch eigene Installationen. Er betreibt in seiner Heimatstadt Tromsø im hohen Norden Norwegens das Elektronik-Label Love OD Communications, das neben einigen seiner eigenen Projekte Musik von KünstlerInnen wie Boska, Charlotte Bendiks und Le Petit Garcon veröffentlicht.

17/06/2015 - 08:37