Mauricio Sotelo

Mauricio Sotelo

Der spanische Komponist Mauricio Sotelo (*1961) studierte Komposition bei Francis Burt an der Universität für Musik in Wien. Er besuchte die Kompositionsklasse von Roman Haubenstock-Ramati und studierte außerdem elektroakustische Musik bei Dieter Kaufmann sowie Orchesterdirigieren bei Karl Österreicher. Unter den zahlreichen Preisen und Auszeichnungen seien nur der Förderpreis der Stadt Wien (1990), der Daniel Montorio-Preis und der Reina Sofía-Preis (2000) genannt. Mauricio Sotelo lebt seit 1992 als freischaffender Komponist in Madrid. Seine Werke wurden im Rahmen der wichtigsten internationalen Foren aufgeführt. Als Dirigent hat Sotelo Ensembles wie das Klangforum Wien, Concentus Vocalis, Ensemble di Venezia, musikFabrik oder das Orquesta de Córdoba dirigiert. Mauricio Sotelo ist Mitglied der „Consejo Superior de Enseñanzas Artísticas“.

22/06/2017 - 07:18