Matthew Shlomowitz

Matthew Shlomowitz

Matthew Shlomowitz (*1975) ist Komponist von Konzertmusik und Performancestücken. Aufgewachsen ist er in Adelaide, Australien, und lebt derzeit in London. Er hat Werke für asamisimasa, Calefax, Ensemble Offspring, Ives Ensemble, Nieuw Ensemble, Quatuor Diotima, Ricciotti Ensemble, Speak Percussion und We Spoke: New Music Company sowie für Claire Edwardes, Juliet Fraser, Mark Knoop, Håkon Stene und Stephane Ginsburgh komponiert. Seine aktuellen Projekte sind Popular Contexts, eine Serie von Kompositionen, die Aufnahmen mit Instrumentalmusik verbinden; Letter Pieces, bei denen körperliche Handlungen und Musik zueinander geführt werden sowie Public Lectures about Music, eine Reihe von Vortrags-Stücken, die ästhetische Wertung und seelische Wirkung von Musik thematisieren. Derzeit unterrichtet Matthew Shlomowitz Komposition an der Universität von Southampton und ist Co-Direktor des Ensembles Plus-Minus mit der Komponistin Joanna Bailie.

30/09/2017 - 13:41