L´Ocelle Mare

L´Ocelle Mare

Das Soloprojekt von Thomas Bonvalet fokussierte sich zunächst auf die mit Nylonsaiten bespannte Gitarre und beschränkte sich ausschließlich auf die akustischen Möglichkeiten des Instruments. Die klangliche Verfremdung des Instruments drängte das Schaffen hin zu Metamorphose und Bewegung, welche den unkonventionellen Einsatz von Gegenständen (Metronome, Stimmgabeln, Mundharmonikas etc.) und den Klang der instrumentalen Geste integrierten. Auch die elektrische Verstärkung nahm einen immer wichtigeren Part in diesem neuen Instrumentarium/Organismus ein. Thomas Bonvalet (*1977) lebt in Spanien und war bis 2004 der Gitarrist der Band Cheval de frise. Serpentement ist die vierte Aufnahme von l’ocelle mare und wurde 2012 veröffentlicht.

15/06/2016 - 05:08