Judit Varga

Judit Varga

Judit Vargas stattliches Klavierrepertoire umfasst neben den wichtigsten klassischen Klavierwerken auch viele zeitgenössische Stücke. Als Komponistin hat sie besonderes Interesse an Kurzfilmvertonungen und Theatermusik sowie an Kompositionen für multimediale Projekte. Sie erhielt u. a. das Staatsstipendium des BMUKK (2011 und 2014) und war zweimal für den Österreichischen Filmpreis in der Kategorie „Beste Filmmusik“ nominiert, den sie 2014 für den Soundtrack zu Deine Schönheit ist nichts wert auch gewann. Ihre Kompositionen werden regelmäßig bei großen Festivals aufgeführt, darunter Wien Modern, Budapester Herbstfestival und Warschauer Herbst. Judit Varga unterrichtet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Budapester Franz Liszt Musikakademie. Im Oktober 2016 wurde ihre Oper Szerelem (Liebe) an der Ungarischen Staatsoper uraufgeführt.

30/09/2017 - 13:29