Irene Kepl

Irene Kepl

Irene Kepl ist als freischaffende Violinistin und Komponistin vor allem im Bereich zeitgenössischer und improvisierter Musik und Jazz aktiv. 1982 in Linz geboren, studierte sie Violine bei Arkadi Winokurov und Jazz bei Andreas Schreiber an der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz. Es folgte eine intensive autodidaktische Auseinandersetzung mit (freier) Improvisation, Komposition und zeitgenössischer Musik: rege Konzerttätigkeit bei Linz 09 - Kulturhauptstadt Europas, Aufträge für Filmmusik und Klanginstallationen, Engagements als Stummfilm Improvisatorin. Sie ist Gründerin der monatlichen Konzertreihe OÖ Musik im Raum. Zuletzt wurde Sie mit dem Theodor-Körner-Preis für Komposition und einem Music-OMI-Scholarship-New York ausgezeichnet.

17/06/2015 - 08:26