Gerd Kenda

Gerd Kenda

Gerd Kenda studierte an der Grazer Musikhochschule Musikpädagogik, Sologesang sowie Gesangspädagogik und absolvierte Meisterkurse für Chorleitung bei Eric Ericson, Erwin Ortner und Johannes Prinz. Seit 1987 geht er einer Lehrtätigkeit an der Kunstuniversität Graz in den Fachbereichen Stimmbildung, Gesangsdidaktik und zeitgenössische vokale Kammermusik nach. Kenda ist Solist im Bereich Oratorium und zeitgenössische Oper (seit 1995 als Mitglied des Vokalensembles NOVA). Er ist u. a. zuständig für die Choreinstudierungen von Opern der Zukunft am Opernhaus Graz und seit 1985 Leiter des chor pro musica graz.

07/06/2017 - 11:29