Francesco Filidei

Francesco Filidei

Francesco Filidei wurde 1973 in Pisa geboren. Sein Musikstudium begann er in Florenz zunächst im Fach Orgel, bald auch in Komposition. Den Abschluss machte er am Pariser Conservatoire National Supérieur, worauf eine kurze Zwischenstation am Pariser Forschungszentrum IRCAM folgte. Als Organist und Komponist wurde er von vielen wichtigen Festivals der zeitgenössischen Musik eingeladen und seine Werke wurden durch Orchester wie dem WDR, SWR, RSO, Philharmonieorchester Tokio, und Ensembles wie 2e2m, Linéa, l’Itinéraire, Alter Ego, Intercontemporain, Klangforum Wien u. v. m. zur Aufführung gebracht. Diverse Lehraufträge an renommierten Hochschulen sowie zahlreiche Preise (Musikförderpreis Salzburg 2006, Takefu Festival Preis 2007, Siemens Musikförderpreis 2009, UNESCO Picasso-Miró-Medaille des IMC 2011, Franco-Abbiati-Preis 2015) dokumentieren sein vielseitiges künstlerisches Schaffen.

07/06/2017 - 20:23