Bernd Klug

Bernd Klug

Bernd Klug ist Klangkünstler und Kontrabassist. In Klanginstallationen und Solokonzerten hinterfragt seine Musik die Wahrnehmung von Klang, Raum und zwischenmenschlicher Kommunikation. Seine Installationen nutzen akustische Phänomene wie Feedback, Resonanzen und elektromagnetische Wellen und erforschen Materialien als audiovisuelle Komponenten. Zuletzt hat Klug seine Werke in Einzelausstellungen (NYC 2013 und 2015, NJ 2014) sowie in der Zusammenarbeit mit Johanna Tiedtke (AT 2015) präsentiert. Seine instrumentale Solo-Arbeit konzentriert sich auf die Welt im Inneren und um den Kontrabass. Bogen, Körper und Raumfrequenzen legen den Grundstein für eine radikale Reduktion sowohl der Rolle des Komponisten als auch der Tradition der musikalischen Erzählung. Klug war Artist in Residence am IEA der Alfred University, der Wave Farm (NY) und Kärntner Jahresstipendiat für interdisziplinäre Kunst 2015. Er erhielt Kompositionsaufträge von New Music USA und dem österreichischen Bundeskanzleramt.

07/06/2017 - 11:19