Barry Guy

Barry Guy

Barry Guy (*1947, London) zählt zu den innovativsten Kontrabassspielern und Komponisten. Mit seiner Begeisterung für das Experimentelle wurde Barry Guy zu einem wesentlichen Neuerer der Improvisierten Musik. Seine Suche nach dem Ideal der musikalischen Kommunikation ließ ihn 1970 zum Gründer des berühmten London Jazz Composers Orchestra werden, für das er auch einen Großteil der Kompositionen schreibt. Sein profundes und innovatives Schaffen spiegelt sich in einer außergewöhnlichen Serie von Kompositionen für Kammermusikensembles und großes Orchester wider. Als Solist hat Barry Guy die Technik für das Kontrabassspiel radikal erweitert und neue Maßstäbe gesetzt. Musiker wie Evan Parker, Barre Phillips, Irène Schweizer, Marilyn Crispell, Mats Gustafsson und viele andere schätzen ihn als langjährigen Partner in den unterschiedlichsten Formationen und Projekten. 

07/06/2017 - 11:18