Agnes Hvizdalek

Agnes Hvizdalek

Agnes Hvizdalek (*1987) hat sich in den letzten Jahren mit ihrer abstrakten Vokalmusik national und international bemerkbar gemacht. Zu ihren Arbeiten gehören Solo-Performances, live Installationen, zahlreiche internationale Kooperationen (u.a. Harald Fetveit, Kristin Andersen (SPUNK), Norwegian Noise Orchestra, Bonnie Jones, Jim Denley, Seijiro Murayama, Franz Hautzinger, Klaus Filip, Radu Malfatti und Daniel Lercher) und sie ist Hauptverantwortliche für das internationale Improvisationsorchester ÖNCZkekvist. Die Klänge, die sie ihrer Stimme entlockt, oszillieren zwischen Zerbrechlichkeit und Leichtigkeit und erinnern oft an Elektronik, sind aber pure, unprozessierte Stimmsounds. Seit 2008 lebt sie in Oslo.

31/05/2016 - 13:11