mp17

Peter Herbert & Barry Guy

Fr 06/10, 21.30
Congress Graz, Kammermusiksaal

Barry Guy kommt erstmals zum musikprotokoll und improvisiert mit seinem geschätzten Kontrabassistenkollegen Peter Herbert.

Die beiden Kontrabassisten Peter Herbert und Barry Guy kennen und verehren einander seit langem und sind einander auch schon in allen möglichen Weltgegenden auf ihren jeweiligen Tourneen immer wieder begegnet. Und doch haben sie – obwohl es beiderseits ein lang gehegter Wunsch war – als Duo noch nie konzertiert. Dieser erste gemeinsame Auftritt zweier großartiger Improvisatoren ist also eine kleine Sensation beim musikprotokoll 2017.

Auch wenn der Brite Barry Guy immer nur an „Zukunftsmusik“ und nie an „Vergangenheitsmusik“ denkt, das bisherige OEuvre des heuer Siebzigjährigen ist bemerkenswert und auffallend vielschichtig: Es reicht von Free Jazz bis Alte Musik, von Kooperationen mit Derek Bailey über Evan Parker, dem London Jazz Composers’ Orchestra bis zu Christopher Hogwoods Academy of Ancient Music. Diese Vielfalt und ein Bassisten-Selbstverständnis, das Groove mit experimentellen Spieltechniken verbindet, eint Barry Guy mit dem in Vorarlberg geborenen, seit 2003 in Paris lebenden, musikalischen Weltenbummler Peter Herbert.

Fr 06/10, 21.30
  • Congress Graz
Peter Herbert & Barry Guy
Konzert
Uraufführung