mp17

Ensemble PHACE

Do 05/10, 19.30
Helmut List Halle
PHACE

Erstmals zu Gast beim musikprotokoll, erschließt das gefeierte Ensemble PHACE mit einer erlesenen Auswahl Neuer Musik eine kostbare, poetische Welt.

Ein Klangkörper, dessen Form sich ständig ändert und mit den durchlebten Phasen reift: Der Name des Ensembles PHACE ist Programm für ein Programm wie jenes, mit dem es 2017 sein musikprotokoll-Debüt absolviert: von sinnlich bis gestisch, von spielerisch bis streng, von Hannes Kerschbaumer und Pierre Jodlowski über Francesco Filidei bis Christof Dienz.

Von Letzterem präsentiert das Ensemble eine Uraufführung nach Texten des österreichischen Literaten und Bestsellerautors Christoph Ransmayr. Zu hören ist also Neue Musik eines Komponisten, dessen künstlerische Lebensphasen schon eine Zeit als Fagottist im Orchester der Wiener Staatsoper, die Mitgliedschaft in der legendären Weltmusikformation „Die Knödel“ und fruchtbare Experimente mit der Zither umfassten.

Salvatore Sciarrino schrieb einst: „Es geht nicht um intellektuelle Lösungen, sondern um das Erschließen einer kostbaren, poetischen Welt.“ Mit diesen Worten beschrieb er wiederum die Klangwelt des 1973 geborenen Komponisten Francesco Filidei. Auch seine gestisch poetische Musik gehört zu den vier sehr unterschiedlichen zeitgenössischen Positionen, die das Ensemble PHACE beim musikprotokoll einnimmt.

Do 05/10, 19.30
  • Helmut List Halle
Finito ogni gesti
  • Francesco Filidei (IT), Ensemble PHACE (AT)
Konzert
Österr. Erstaufführung
Do 05/10, 19.30
  • Helmut List Halle
Der Fliegende
  • Christof Dienz (AT), Ensemble PHACE (AT)
Konzert
Uraufführung
Do 05/10, 19.30
  • Helmut List Halle
Patina
  • Hannes Kerschbaumer (AT), Ensemble PHACE (AT)
Konzert
Österr. Erstaufführung
Do 05/10, 19.30
  • Helmut List Halle
People/Time
  • Pierre Jodlowski (FR), Ensemble PHACE (AT)
Konzert
Österr. Erstaufführung