musikprotokoll Header 2012

Between | you | and | me

04/10 - 07/10
Camp: White Box
Foto Anke Eckardt

Immateriality as Concrete Truth. Wände trennen, diese Wand verbindet. Eine Wand aus Klang und Licht wird erst zur Wand, wenn sie konkret erlebt wird und verwandelt sich im selben Moment, eben weil sie durchlebt wird, von einer trennenden Wand in eine verbindende Erfahrung. Walls as Bridges. „Nur aus nächster Nähe und in der Bewegung der Besucherinnen und Besucher wird diese Wand als Wand wahrnehmbar. Zwei dünne Häute aus Licht formen dann einen sichtbaren Rahmen, der mit Klang gefüllt ist. Über ein Mehrkanal-Setup an extrem gerichteten Lautsprechern, Hypersonic Speakers, werden in Form einer Aneinanderreihung einzelner Schallbeams unterschiedliche Texturen von zerbrochenem Glas hörbar: Eine Klangarchitektur, deren Konstellation sich in Abhängigkeit von der Position der Besucherinnen und Besucher ändert.“